Michael Gregoritsch feiert beim 2:0-Treffer für den HSV gegen Erzrivalen Bremen.
Michael Gregoritschs erste Station in Deutschland war bei der TSG 1899 Hoffenheim.
Michael Gregoritsch feiert mit Teamkollge Sebastian Maier den Sieg gegen Fortuna Düsseldorf.
Vor seinem Wechsel zum HSV spielte Gregoritsch für den VfL Bochum.
Gegen den FC Augsburg schoss Gregoritsch beim 3:1-Sieg der Hanseaten ein direktes Freistoßtor.
Seit 2016 ist Gregoritsch in der österreichischen A-Nationalmannschaft gesetzt.

Porträt

Michael Gregoritsch – Bundesligadebüt mit 15 Jahren

5. Juli 2017