Profis28.01.16

FCA verlängert mit Christoph Janker

Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Innenverteidiger Christoph Janker vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Das neue Arbeitspapier des 30-Jährigen läuft nun bis zum 30. Juni 2017.

"Ich fühle mich beim FCA und in Augsburg sehr wohl und freue mich, weiterhin Teil dieser tollen Mannschaft zu sein", sagt Christoph Janker zu den Gründen seiner Unterschrift. "Es hat im letzten Jahr sowohl in der Bundesliga als auch in der Europa League unheimlich viel Spaß gemacht, so dass ich auch in Zukunft dabei helfen will, unsere Ziele zu erreichen."

Auch Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport beim FCA, freut sich, dass die vorzeitige Verlängerung geklappt hat: „Christoph ist ein erfahrener Profi und absoluter Teamplayer, der immer Leistung bringt, wenn er gebraucht wird und perfekt in unser Mannschaftsgefüge passt. Wir sind froh, ihn weiterhin in unserem Team zu haben."

Janker wechselte im Januar 2015 von Hertha BSC zum FC Augsburg und hatte unter anderem maßgeblichen Anteil am "Wunder von Belgrad", bei dem der FCA in die K.O.-Phase der Europa League einzog.